HERMES & GIEBELER LEGAL SOLUTIONS beraten Familienunternehmen bei der Nachfolgeplanung.  

Persönliche Beratung, unternehmerisches Denken, gesellschaftsrechtliche Kompetenz sowie Erfahrung als Aufsichtsräte zeichnen uns aus.

Bei Nachfolgethemen stehen die Beteiligten nach unserer Erfahrung zunächst nicht selten vor einem Dilemma, um welche Art von Beratung sie nachsuchen sollen.

Einerseits könnte der Unternehmer die bisherigen Berater beauftragen, die das Unternehmen und die Familie gut kennen.  Doch sollte er sich fragen, ob diese in einer solchen außergewöhnlichen Situation über die nötige Kompetenz verfügen und darüber hinaus, unabhängig von fachlichen Gesichtspunkten, auch das Vertrauen aller Beteiligten genießen.

Andererseits könnte er sich an Spezialisten wenden, bei denen allerdings vielfach die Tendenz besteht, alle Themen vor allem aus dem Blickwinkel ihrer jeweiligen Fachkompetenz zu betrachten. Klar, Spezialisten werden gebraucht, für die gesellschaftsrechtlichen, erbrechtlichen, familienrechtlichen und steuerlichen Aspekte des Nachfolgethemas. Das birgt jedoch die Gefahr, sich verfrüht im Dickicht der Fachthemen zu verlieren und das Gesamtbild aus dem Blick zu verlieren. 

 Wir meinen, dass sich der Unternehmer aber zunächst überhaupt erst darüber klarwerden muss, worüber er und seine Familie sich Gedanken machen sollten. Das ist schwierig und wird regelmäßig vernachlässigt.

Für uns stehen daher Fragen, nicht vorgefertigte Handlungsmodelle, am Anfang: nach Motiven, Zielen und unternehmens- und familienbezogenen Fakten.  Erst wenn diese Themen geklärt sind, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen konkrete Optionen, prüfen deren Machbarkeit und begleiten Sie bei  der Umsetzung des bevorzugten Konzepts.

Bei der Umsetzung arbeiten wir dann in vielen Fällen mit dem Hausanwalt und dem bewährten Steuerberater zusammen und nutzen deren Wissen über das Unternehmen und die Familie; ggf. ziehen wir nach Absprache in sinnvollem Rahmen Spezialisten hinzu.

Mit diesem Ansatz lässt sich nach unserer Erfahrung ein besseren Ergebnis erzielen als mit der Beauftragung diverser Spezialisten, und zwar zu geringeren Kosten und stärkerem Vertrauen in die Integrität des Verfahrens.